Willkommen beim ÖFR!



Der Österreichische Fachverband RLT - RLQ - Lufthygiene steht für ganzheitliche Lösungen und Standards in Bezug auf das Thema Raumluftqualität. Hierfür wird ein einheitlicher Leitfaden für sämtliche Professionisten aus dem Themenkomplex "RLT - RLQ - Lufthygiene" ausgearbeitet (mehr dazu HIER).


Pionierarbeit - made in Austria


Bis ins Jahr 2017 hat es gedauert, bis in Österreich eine unabhängige und ganzheitliche Interessensvertretung für das Themengebiet "Raumluftqualität" gegründet wurde. Die Tatsache, dass weder Sozialpartner, noch sonst eine Institution/Interessensvertretung dem Thema "Raumluftqualität" den  angemessenen Stellenwert hinsichtlich Hygiene, Brandschutz und Energieeffizienz zugeschrieben hat, wird dem Anspruch Österreichs, als einer der reichsten und lebenswertesten Plätze auf diesem Planeten, alles andere als gerecht.


Ned sudern - besser machen!


Aus diesem Grund, haben wir (Mitglieder des ÖFR) uns entschlossen, den österreichischen RLQ-Markt mit Hilfe eines praktikablen und realitätsnahen Leitfadens zu standardisieren und für sämtliche Beteiligte transparenter und verstänlicher zu gestalten. Die Realisierung unserer Zielsetzungen ist höchst anspruchsvoll, jedoch längst überfällig. Gesetzgeber, Professionisten, Betreiber von RLT-Anlagen und Endverbraucher haben in Kürze die Möglichkeit, sich an einem einheitlichen, transparenten und vor allem praktikablen Standard zu orientiern, um den zeitgemäßen Anforderungen in Sachen Energieeffizienz, Brandschutz und Hygiene gerecht zu werden.